Skip to content

In der Umgebung

Ehemaliges Gasthaus Deutscher Kaiser / Goldene Traube   20

Mit der Ersteigerung des herrschaftlichen Rebhofes im Mühlberg durch den Schloßküfer Johannes Borho, beginnt am 15.10.1813 die Geschichte des Hauses. Miterworben wurden zwei Trotten, die auf die größere Bedeutung des Hofes verweisen. Im Jahr 1833 findet sich erstmals der Nachweis einer „Bierwirtschaft“ unter dem Namen „Zum Deutschen Kaiser“.

Zahlreiche Eigentümerwechsel prägten sodann die Zeit bis in die 1920er Jahre. Das Jahr 1929 traf das Gasthaus schwer. Am 23. Juli 1929 brannte das Gasthaus, wohl durch Brandstiftung verursacht, fast komplett nieder.

Andreas Hettig erwarb 1930 das Grundstück und errichtete das neue Gasthaus „Zur Goldenen Traube“, das bis 2021 von der Familie Hettig geführt wurde.

Wohl bereits im Jahre 1825 wurde auf gleichem Grundstück der Felsenkeller zur Lagerung von Bier errichtet. Das Baujahr des Kellers ergibt sich aus dem am Eingang im Kellerbogen ersichtlichen Brauerwappen mit den Initialien KB.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner